Kuratorium

Prof. Sebastian Turner

Sebastian Turner wurde 1966 in Clausthal-Zellerfeld geboren und wuchs in Stuttgart auf. Er studierte Politik und Wirtschaft in Bonn und an der Duke University (USA). Er gründete u.a. die Fachzeitschrift Medium Magazin für Journalisten, die Kommunikationsagentur Scholz & Friends, Berlin, den Radiosender Antenne Sachsen, die Internet-Unternehmen Aperto und Econa und die internationale Falling Walls Wissenschaftskonferenz. Als einer der meistausgezeichneten Kreativen in Deutschland wurde er 2006 in die „Hall of Fame“ der Wirtschaftswoche aufgenommen. Sebastian Turner ist Vorstand der Einstein-Stiftung und lehrt als Honorarprofessor an der Berliner Universität der Künste. 2012 kandidierte er als Parteiloser für das Amt des Oberbürgermeisters in Stuttgart. Seit 2014 ist er Herausgeber des Berliner "Tagesspiegels" und Mitgesellschafter der Tagesspiegel-Gruppe.
Sebastian Turner war Gründungsjuror der Kategorie Internet des Axel-Springer-Preises und Mitglied dieser Jury von 2000 bis 2010.