„Ein Ticket in den Krieg“

gesendet am 21.08.2014
vom Deutschlandfunk

Mareike Aden

Mareike Aden, geboren 1983 in Aurich. 2003 bis 2008 Journalistik- und Politik-Studium an der Universität Dortmund mit Auslandssemester an der Journalistik- Fakultät in St. Petersburg, Diplomthema: „Who is Mister Putin? Eine integrale und mediale Analyse“. Während des Studiums Praktika bei dpa Buenos Aires, ZDF Moskau und „Financial Times“ sowie Volontariat bei der Deutschen Welle. 2008 bis 2014 freie Korrespondentin in Moskau für Deutsche Welle, Deutschlandfunk, „Die Zeit“ und ZDF heute.de. Seit Oktober 2014 lebt Mareike Aden in Hamburg und Düsseldorf und ist freie Mitarbeiterin bei NDR und WDR sowie Autorin für „Die Zeit“, DLF und ZDF heute.de. 2015 war sie in der Kategorie Print für den CNN Journalist Award nominiert; bereits 2011 wurde sie mit dem Peter-Boenisch-Gedächtnispreis des Petersburger Dialoges ausgezeichnet.