„ZOOM BERLIN – Das Hyperlokalprojekt über die Oranienstraße“

Online seit 25. Juli 2012
» Webseite anzeigen

Team 11 der Axel Springer Akademie

Team 11 der Axel Springer Akademie hat sich an das Thema Hyperlokaljournalismus gewagt. Dabei wollte es noch einen Schritt weiter gehen: Statt über einen bestimmten Stadtteil zu berichten, rückt bei ZOOM BERLIN zum ersten Mal eine einzige Straße in den Mittelpunkt eines journalistischen Angebots.

Unter dem Motto „Die Stadt. Eine Straße. Dein Leben.“ wird auf www.zoom-berlin.com über die Kreuzberger Oranienstraße berichtet, denn die „O“, wie sie auch genannt wird, steht für Berlin wie kaum eine andere Straße.

Auf der Website werden alle Möglichkeiten genutzt, die crossmedialer Journalismus heute bietet; neben Hintergrundberichten, Reportagen und Interviews gibt es Slideshows, Audioelemente, eine interaktive Grafik und mehr als 60 Videos.

Außerdem zeigt ZOOM BERLIN auch neue Ansätze für digitales Storytelling. Bewohner und Touristen können zudem durch eine Augmented-Reality-App mit ihren Smartphones vor Ort weiterführende Aspekte der Straße entdecken und eine Schnitzeljagd mit QR-Codes machen.

Team 11 der Axel Springer Akademie: Matthias Bannert, Til Biermann, Ricarda Biskoping, Christin Bohmann, Benjamin Doerfel, Viktoria Dümer, Stefanie Enge, Alexandra Grauvogl, Lena Kappei, Moritz Leihkamm, Nadja Lucas, Stefan Mair, Lucas Negroni, Henrik Neumann, Inga Pylypchuk, Victor Reichardt, Anja Richter, Evelyn Rosar, Julia Szyndzielorz, Jan Vollmer